Der Vergleich von Tarifen kann Kosten einsparen

Der Vergleich von Tarifen kann Kosten einsparen

Da verschiedene Versicherungsanbieter eine private Krankenversicherung bereitstellen sind Unterschiede in den Angeboten möglich. Wer die beste Leistung für sich finden will, muss also unterschiedliche Angebote gegenüberstellen.

Ein bedeutender Faktor ist auch die Selbstbeteiligung. Für junge Menschen ist es größtenteils noch nicht so wichtig, wie hoch die Selbstbeteiligung ausfällt. Das kann sich mit dem Alter allerdings schnell verändern.

vegetables-905382_1280

Auch die Betrachtung der Wartezeiten ist wichtig. Neu abgeschlossene Verträge haben im Regelfall eine Wartezeit von bis zu einem Viertel Jahr. Die gesamten Leistungen werden erst nach Ende dieser Frist erstattet. Dies bezieht sich auf alle Behandlungen, die nicht unfallbedingt sind. Eine Notversorgung ist selbstverständlich gesichert.

Bei der Kostenübernahme für die Niederkunft, psychiatrische Behandlungen sowie Zahnarztbesuche kann die Wartezeit sogar noch länger sein und bei bis zu 8 Monaten liegen. In die Entscheidung müssen somit unbedingt die verschiedenen Bestimmungen dazu berücksichtigt werden.

Die Beitragsberechnung in der privaten Krankenkasse

tomatoes-73913_1280

Sie können bei der privaten Krankenversicherung zwischen Basistarif, Kompakttarif, Modultarif oder einem maßgeschneidert erstellten Tarif entscheiden. Mit dem Basistarif erhalten Sie eine mit der gesetzlichen Krankenversicherung vergleichbare Grundversorgung.

Der Kompakttarif bietet demgegenüber erweiterte Leistungen. Mit dem Modultarif können vom Versicherungsnehmer diverse Leistungen einzeln zusammengesetzt werden. So kann aus einer Menge an Leistungen das ausgesucht werden, was benötigt wird.

Kunden mit besonderen Anforderungen können zudem einen individuellen Tarif bestimmen, der präzise die Leistungen ermöglicht, die vom Versicherungsnehmer gewünscht werden. Man baut dabei auf ein gewähltes Tarifmodell auf und ergänzt es entsprechend.

Selbstverständlich hat die Auswahl der Leistungen auch einen Einfluss auf die Höhe der Beiträge. Wählen Sie gezielt nur das, was Sie wirklich haben müssen. Tarife später nach unten regeln zu lassen kann recht umständlich sein.